Ausflugstipps

Aussichtstürme Moldaublick und Alpenblick in Österreich

Die Aussichtsturme Moldaublick (Vltavská vyhlídka) und Alpenblick (Alpská vyhlídka) finden Sie nicht weit von der Tschechisch-Österreichischen Grenze (bei Zadní Zvonková = Hinter-Glöckelberg) auf dem Gebiet von Ulrichsberg im Bezirk von Rohrbach am Abhang des Sulzberges (1041 M hoch). Diese wunderschönen Ausblicke befinden sich in dem österreichischen Teil von Böhmerwald und sie bieten ein atemberaubendes Erlebnis an.

Aussichtstürme Moldaublick und Alpenblick in Österreich

Was den Moldaublick angeht, befindet er sich am nordöstlichen Abhang von dem Sie vor allem den Lipno Stausee, Wittigstein (Vítkův kamen), das Fichtelgebirge (Smrčiny), aber auch Kubani (Boubín) und den Berg Schöninger (Kleť) beobachten können. Dieser aus Metall gebaute Aussichtsturm ist 24 Meter hoch und damit Sie ganz nach oben kommen, müssen Sie 137 Stufen hochlaufen. Der Aussichtsturm wurde im Jahre 1967 gebaut und Sie können ihn zwischen April und November besuchen.

Etwa 2,5 Km vom Moldaublick entfernt, steht sein jüngerer Bruder – der Aussichtsturm Alpenblick, der erst 2009 eröffnet wurde. Er befindet sich im Kataster von Schöneben in der Meereshöhe von 1027 m. Ü. M. und es geht um einen 33 Meter hohen Aussichtsturm aus Holz. Von dort aus können Sie das ganze Jahr über im schönen Wetter die Alpen, die wunderbare österreichische Landschaft und einen Teil der Stadt Aigen bis an den Berg Plöckenstein (Plechý) betrachten. Den schönsten und klarsten Anblick bietet der schon erwähnte Ulrichsberg an.

Moldaublick – GPS: N 48°42.16810', E 13°58.28068'

Alpenblick - GPS:  N 48°41,715' E 13°56.464'

Sdílet přátelům